ZigaForm version 6.1.2

Willkommen auf den Seiten des Fachbereichs Musik!

Unsere Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Nachwuchsorchester

Und die Chöre singen für dich!

Probenfahrten und erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Jugend musiziert auf Bundesebene

Foto(s): Gb, Ra, Wl

Hier finden Sie eine Übersicht aller Lehrkräfte des Fachbereichs Musik:

Herr T. Alber (Musik und Computer) (Al)

Frau L. Brehm (Br)

Frau L. Brenner (Smallband) (Bm)

Frau B. Heno (Fachobfrau) (Orchester Jg. 8-13) (He)

Frau H. M. Hoppe (Ho)

Frau M. Inselmann (Chor Klasse 5-7) (In)

Herr M. Radoy (Percussion, Bigband) (Ra)

Frau Dr. U. Röller (Nachwuchsorchester) (Rr)

Frau M. Schuberth-Meister (Kammermusik) (Sb)

Herr U. Steckel (Sk)

Herr Dr. E. Syfuß (Nachwuchsorchester, Salonorchester) (Sy)

Frau H. Weiland (Musikwerkstatt, Chor Klasse 8-13) (Wl)

Foto(s): Gb

Curricula Musik Sek I

Die Grundlage für den Unterricht im Fach Musik stellen das KC Musik sowie die daraus abgeleiteten schuleigenen Curricula dar:

Curricula Musik Sek II

Die Grundlage für den Unterricht im Fach Musik in der Sek.II stellen das KC Musik sowie die die Vorgaben zum Zentralabitur Musik dar:

Jahrgang 11 (Einführungsphase)

Der Musikunterricht im 11. Jahrgang wird 2-stündig in Kursen erteilt und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die erfolgreiche Teilnahme an den Kursen der Qualifikationsphase vor. Im Einzelnen verfolgt der Unterricht folgende Ziele:

#  Stoff des Unterrichts in den Jahrgängen 5-10 erweitern, festigen, vertiefen, sichern

#  vergleichbaren Lernstand erwirken

#  begründete Wahlentscheidung eines Prüfungsfaches ermöglichen

#  Grundlagen musikwissenschaftlichen Arbeitens erwerben

Dazu dient die Beschäftigung mit folgenden Inhalten:

# systematischer Gang durch verschiedene Epochen der Musikgeschichte unter

    Berücksichtigung der  jeweils wesentlichen Gattungen und Formen

#  Verbesserung der Fähigkeit des Partitur Lesens; C-Schlüssel, transponierende Instrumente

# Wiederholung/Erarbeitung grundlegender Aspekte der Musiktheorie (Seiten 364-375 des

    Lehrbuchs „Musik um uns“ Sek. 2)

# Erarbeitung von Aspekten des Musikmarkts

# politische Musik

Musikpraxis

Jahrgänge 12 /13 (Qualifikationsphase)

Die Cäcilienschule bietet jedes Jahr Musikkurse auf erhöhtem Niveau sowie Belegauflagenkurse an. Die Themenschwerpunkte für das Abitur im Fach Musik werden in Niedersachsen zentral festgelegt und wechseln alle zwei Jahre.

Es besteht an der Cäcilienschule zudem das besondere Angebot des Fachpraxiskurses. Diese Kurse werden dreistündig unterrichtet. Zwei Unterrichtsstunden werden wöchentlich in der Bigband oder dem Orchester, nach Möglichkeit auch dem Chor abgeleistet. Diese fachpraktische Arbeit wird durch eine Musiktheoriestunde wöchentlich ergänzt. Der Fachpraxiskurs kann anstelle eines Musikkurses auf grundlegendem Niveau belegt werden und bietet Schülerinnen und Schülern, die ihren Schwerpunkt im Bereich des praktischen Musizierens sehen, eine gute Möglichkeit, ihr Können im Rahmen des Abiturs zu nutzen.

Musikalische Angebote am Nachmittag im Schuljahr 2023-2024

EnsembleTerminLehrkraft
Chor Jahrgang 5-7Mittwoch 14.00-15.30 R. 0.26  Frau Inselmann
Chor Jahrgang 8-13Donnerstag 14.00-15.30 R. 0.25  Frau Weiland
Orchester Jahrgang 5-7Donnerstag 13.45-15.15  AulaFrau Dr. Röller Herr Dr. Syfuß
Orchester Jahrgang 8-13Freitag 13.45-15.15  Aula  Frau Heno
Smallband Jahrgang 5-7Dienstag 14.00-15.30 R. 0.25  Frau Brenner
Bigband Jahrgang 8-13Freitag 14.00-15.30 R. 025  Herr Radoy
MusikwerkstattDienstag 14.00-15.30 R. 0.26  Frau Weiland
Percussion and moreDienstag 14.00-15.30 R. 0.27  Herr Radoy
KammermusikDonnerstag 14.00-15.30 R. 0.27; nach VereinbarungFrau Schuberth-Meister
SalonorchesterMittwoch 14.00–15.30 R. 0.27; nach VereinbarungHerr Dr. Syfuß
Musik und ComputerDienstag  14.00-15.30 R. 2.23  Herr Alber

Egal ob geballte Bläserpower oder zarte Klänge gefragt sind, groovende lateinamerikanische Rhythmen, swingende Gesangparts oder doch eingängige Pop-Songs mit Big-Band Sound. Es gibt kaum eine Stilrichtung, an der sich die ‚Cäci BigBand‘ nicht versuchen würde! Mit vielen neuen Stücken und alten Klassikern startet die Band unter der Leitung von Herrn Radoy durch.

Du hast Lust auf Konzerte im Scheinwerferlicht und bereits etwas musikpraktische Erfahrung? Spielst du vielleicht ein nicht ‚BigBand‘ typisches Instrument, hast aber Spaß an Jazz, Rock und Pop? Dann bist du in allen Fällen bei uns richtig, egal ob du im Musikprofil der Cäci bist oder nicht! In entspannter Probenarbeit feilen wir gemeinsam an unseren Stücken, die traditionell beim großen Sommerkonzert ihre Aufführung finden.

Unsere Proben finden immer freitags in der 7./8. Stunde in Raum 0.25 statt. Zudem fährt die Band jedes Frühjahr auf eine dreitägige Probenfahrt.

Derzeit sind wir auf der Suche nach Verstärkung in den Instrumentengruppen: Posaune, Trompete und Tenorsax (ab Klasse 8!) Natürlich finden wir aber auch für alle anderen Instrumente einen Platz 😉

Die ‚Cäci BigBand‘ freut sich auf dich!

Wir, Schülerinnen und Schüler des Musikzweigs und auch Klassen ohne Musikprofil der Cäci, haben viel Spaß am gemeinsamen Musizieren und proben dienstags von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr. Ob Xylophon oder Klavier, Gesang oder Gitarre, Percussion oder Streich-/oder Blasinstrument – bei uns ist für alle begeisterten Musikerinnen und Musiker etwas dabei. Dafür werden die Stücke (meistens aus der aktuellen Pop-Musik) auch so arrangiert, dass sie für jeden und auf unsere aktuelle Besetzung passen.

Auf unseren jährlichen Konzertabenden können wir unsere erprobten Stücke dann präsentieren. Schaut doch gern mal vorbei – wir freuen uns auf euch! 😊

Vom Vibraphon bis zur Cajon, vom Trinkbecher bis zur Marimba: In der Percussion-AG nutzen wir die ganze Bandbreite der Percussion-Instrumente, wozu auch Gegenstände aus unserem Alltag gehören! Über kleine Body-Percussion-Einheiten bis zu eigens für die Besetzung arrangierten Songs gestalten sich die Proben immer recht vielseitig. Dabei wird oft über den rhythmischen Horizont hinausgeblickt, sodass insbesondere Vibraphon, Marimba, Xylophon und Glockenspiel ihren Einsatz finden.

Willkommen sind alle Jahrgänge 6-10, egal ob du im Musikprofil bist oder nicht. Noten lesen solltest du aber schon können 😉

Wir proben jeden Dienstag in der 7./8. Stunde in Raum 0.27. Darüberhinaus nutzen wir Auftrittsgelegenheiten bei verschiedenen Schulveranstaltungen. Schau mal vorbei!

Herzlich Willkommen bei der Smallband

 – der kleinen Schwester oder dem kleinen Bruder der Cäci-Bigband. Wir, Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 5-8, egal, ob Musikzweig oder nicht, proben dienstags von 14.00-15.30 in der Aula und haben viel Spaß am gemeinsamen Musizieren. Ob Gitarre oder Schlagzeug, Trompete oder Saxophon, Klavier, Keyboard oder Gesang, Rock oder Pop, 80er, 90er oder aktuelle Hits, bei uns ist für jeden Bandinstrumentalisten etwas dabei. Dafür werden die Stücke auch so arrangiert, dass sie für jeden und auf unsere aktuelle Besetzung passen.

Um unser Programm zu präsentieren, wird der alljährliche Higgledy-Piggledy-Abend und das BigBand-Konzert genutzt. Schaut doch gern mal auf der Seite der Cäci-BigBand vorbei, da gibt es ein Video, in welchem auch ein Auftritt der Smallband zu sehen ist.

 Wir freuen uns auf euch! 😊

Lena Brenner

Willkommen im Orchester

Unser Schulorchester besteht aus ca. 40 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 8 bis 13. Die meisten von ihnen besuchen unseren Musikzweig, grundsätzlich kann aber jeder, der ein Orchesterinstrument spielt, mitmachen. Geprobt wird freitags ab 13.45 Uhr in der Aula der Cäci.

Einmal im Jahr fährt das gesamte Orchester für drei Tage in die DJH nach Leer, um sich dort intensiv auf die jeweils anstehenden Konzerte vorzubereiten. Ein wichtiger Termin ist das seit über 50 Jahren regelmäßig stattfindende Adventskonzert in der Lambertikirche, in dem sich das Orchester zusammen mit anderen Musikgruppen und Ensembles der Schule der musikinteressierten Öffentlichkeit präsentiert. Dabei bleiben manche lieber im Hintergrund, andere freuen sich darauf, einmal als Solist mit dem Orchester oder in einem kleineren Ensemble auftreten zu können.

Gegen Ende des Schuljahres gestaltet das Orchester zusammen mit weiteren musikalischen Ensembles in der Aula der Cäci das „Sommerkonzert“. Traditionelle Musikstücke aus dem klassischen Bereich stehen dann ebenso auf dem Programm wie Arrangements aus den Sparten Filmmusik und Pop. Mehrfach wurden auch in Zusammenarbeit mit den Fächern Darstellendes SpielTanzAkrobatikTechnik sowie dem Fach Kunstverschiedene Musiktheaterproduktionen aufgeführt, in denen die Schülerinnen und Schüler

ihr Talent und ihr Können öffentlich unter Beweis stellten. Manchmal flog auch jemand durch die Luft!

 Wir uns auf alle neuen Mitspieler/innen. Keine Angst, wir finden für jeden passende Noten – oder machen uns welche😊. 

Bettina Heno

Willkommen im Nachwuchsorchester

Du spielst ein Orchesterinstrument?

Du gehst in die fünfte, sechste oder siebte Klasse?

Du hast Lust, mit anderen Musik zu machen und Spaß zu haben?

 Dann bist du im Nachwuchsorchester genau richtig!

 Was ist ein Nachwuchsorchester?

Das Nachwuchsorchester der Cäcilienschule besteht aus etwa fünfzig Kindern der Jahrgänge 5 bis 7.

Wir spielen bekannte und weniger bekannte klassische Stücke, gerne auch Filmmusik oder bekannte Weihnachtslieder. Fast immer schreiben wir für euch eine etwas vereinfachte Fassung, damit wir die Stücke auch gut spielen können. Manchmal ist es möglich, bei der Stückauswahl eure Wünsche zu berücksichtigen.

 Proben

Unsere Proben finden donnerstags von 13.45Uhr bis 15.15Uhr in der Aula statt. Während der Proben sind wir mit zwei Lehrkräften für euch da und werden gelegentlich zusätzlich von einer Referendarin oder einer älteren Schülerin unterstützt.

 Konzerte und Fahrten

Ende November findet eine Nachwuchsorchesterfahrt statt oder wir veranstalten Probentage in der Schule. Falls wir wegfahren, proben wird zwei Tage und übernachten einmal in der Jugendherberge. Dann haben wir neben den Proben auch Zeit für Spiele, einen bunten Abend und eine Nachtwanderung!

Wir spielen immer beim festlichen Weihnachtskonzert mit, das in der letzten oder vorletzten Woche vor  Weihnachten um 18.00Uhr in der Lambertikirche stattfindet. Im Sommer gibt es entweder ein Konzert in der Aula oder wir spielen bei einer Schulmusical-Aufführung mit.

 Teilnahme

Wir freuen uns auf alle Kinder, auch auf die, die nicht in einer Musikzweigklasse sind. Wer mitmachen möchte, muss ein Orchesterinstrument spielen (dazu gehört leider nicht Gitarre, Blockflöte oder Saxophon). Die meisten „unserer“ Kinder spielen ihr Instrument bereits seit mindestens zwei-drei Jahren im Einzelunterricht, wenn sie bei uns anfangen. Ausnahmen sind natürlich auch schon vorgekommen, wenn Kinder sehr zügig gelernt haben. Wer unsicher ist, kann uns gerne ansprechen. In seltenen Fällen haben wir auch schon fortgeschrittene Viertklässler aufgenommen. Auch hier bitten wir um Rücksprache.

                                                                       Wir freuen uns schon auf euch

                                                 Dr. Ute Röller                                        Dr. Enno Syfuß

Ein besonderes Angebot – Kammermusik

Das Angebot der Kammermusik unter der Leitung von Frau Schuberth-Meister richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die in kleineren Besetzungen gemeinsam musizieren möchten, mit ihrem Instrument Herausforderungen suchen und neues Repertoire entdecken wollen. Wir proben nur in kleinen Gruppen (zum Beispiel Duo, Trio oder Quartett) in verschiedenen Besetzungen. Wer diese konzentriertere Form des Musizierens erleben möchte, seine musikalische Teamfähigkeit weiter entwickeln will und darüber hinaus Freude am gemeinschaftlichen Musizieren hat, der ist bei uns genau richtig. Das Angebot richtet sich an alle Altersstufen (Jg. 5 bis Q2) und ist für alle Instrumente offen. Auch Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen!

Geprobt wird regelmäßig parallel zum Nachwuchsorchester am Donnerstag von 13:45 Uhr bis 15:15 Uhr („pull-out“) oder nach Absprache auch zu anderen Zeiten. Einmal im Jahr findet ein Kammermusikabend statt, an dem wir die Vielfalt kammermusikalischer Werke unserem mittlerweile treuen Publikum präsentieren.

Martha Schuberth-Meister

Ein besonderes Ensemble

Ein besonderes Musikensemble der Cäci ist das so genannte „Salonorchester“.

Aber warum besonders?

Also zuerst einmal, weil jede Probe mit Kuchenessen beginnt, was daran liegt, dass die wöchentlichen Treffen meist direkt nach der 6. Stunde beginnen – und mit leerem Bauch musiziert es sich gar nicht gut!

Dieser ungewöhnliche Probenbeginn wiederum hängt damit zusammen, dass in dem etwa 10 Musiker umfassenden Ensemble Schülerinnen und Schüler von der 7. Bis zur 13. Klasse spielen.

Besonders ist auch, dass es eine recht kleine Gruppe ist, die eben eher für einen „Salon“ gedacht ist, als für eine Festhalle. Trotzdem präsentiert sich das Salonorchester mit bunten Programmen von Jazz und Pop über Kaffeehausmusik bis Klassik bei den Schulkonzerten und anderen Anlässen (auch außerhalb der Schule) regelmäßig mit großem Erfolg.

Klein, aber fein. Das Salonorchester in der Basisbesetzung, bei poppigeren Stücken kommen noch Gitarre, Schlagzeug, Saxophon und eine Sängerin dazu.

Dr. Enno Syfuß

Musik und Computer – MuCo

In der Musik und Computer – AG/SG arbeiten wir an verschiedenen Audio- und Videoprojekten, die dann auf Schulveranstaltungen (Jubiläen, Weihnachtsfeiern, Verabschiedungen, Schulfesten etc.) vorgestellt werden.

Dabei arbeiten wir auch mit verschiedenen Fächern zusammen (Musik, Darstellendens Spiel, Kunst etc.).

Eine kleine Auswahl von den Dingen, die jede(r) hier lernen kann:

Audio- und Videoprojekte

Audioprojekte

  1. Remixe (Midi- oder Audio)
  2. eigene Tonaufnahmen, Songs aufnehmen und bearbeiten
  3. Hörspiele produzieren

Videoprojekte

  1. Werbespots produzieren
  2. Schulaufführungen filmen mit mehreren Kameras
  3. Film für die Webseite produzieren
  4. eigenen Videofilm drehen

Audiosoftware:               Cubase Elements 7, Sequel

Videosoftware:               Corel Videostudio prox4

Thomas Alber

Hallo,

wir sind der “kleine” Chor und der Chor “Harmonia” der Cäci.

Der kleine Chor probt mittwochs von 14.00 bis 15.30 Uhr in Raum 0.25. Bei uns sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 willkommen, die gerne singen, egal, ob sie im Musikzweig sind oder nicht. So haben wir zum Beispiel “Applaus, Applaus” von Sportfreunde Stiller oder den “Cup-Song” aus dem Film “Pitch Perfect” im Programm, teilweise zweistimmig.
 
Der Chor “Harmonia” probt donnerstags von 13.30 bis 15.00 Uhr in Raum 0.25. Bei uns sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8-13 herzlich willkommen, die gerne singen, egal, ob sie im Musikzweig, im Fachpraxiskurs sind oder nicht.

Wir starten jede Probe mit einer Phase des Aufwärmens: Lockerungsübungen, die richtige Singhaltung, Körperspannung und Atmung. Anschließend trainieren wir unsere Stimmen mit Einsingübungen. Im Anschluss arbeiten wir an den eigentlichen Stücken, finden die Töne und üben die Aussprache. Häufig singen wir zwei-, manchmal auch dreistimmig und häufig auf Englisch.

Gerne tritt der Chor öffentlich auf, z. B. auf dem Walkin` Art-Festival und beim jährlichen Weihnachtskonzert in der Lambertikirche.

Kommt vorbei und singt mit.  Wir freuen uns auf euch!

Hepke Weiland  Melanie Inselmann                    

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

l

Nach oben scrollen