ZigaForm version 6.1.0

Beratung und Hilfen allgemein

Die Klassensprecherinnen und -sprecher

  • vertreten die Interessen der Klassengemeinschaft bei Mitschülerinnen und Mitschülern und Lehrkräften sowie vor der Schülerschaft in der SV.
  • helfen einzelnen in der Klasse durch Vermittlung

Die Schülervertretung (SV)

  • vertritt die Interessen der Schülerschaft vor der Schulleitung und in den schulischen Gremien

Die Elternvertretung

  • vertritt die Interessen der Eltern vor der Klassenleitung, der Schulleitung und den schulischen Gremien, kann bei Konflikten helfen durch Information, Klärung, Vermittlung, Ausgleich.

Der Beratungslehrkraft der SV

Herr Kreutzer

  • hilft der SV in allen ihren Aufgaben und betreut ihre Gremienarbeit.

Die Klassenlehrkraft oder Tutor/in

  • ist wichtige Ansprechpartnerin / wichtiger Ansprechpartner der jeweiligen Klasse und hilft bei Konflikten zwischen Schülerinnen und Schülern, Fachlehrkräften, Eltern. Sie / er gibt in ihrer / seiner Lerngruppe Hilfen zum Lernen und berät bei Leistungs-schwierigkeiten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern.

Mobbing und Cybermobbing

Frau Dr. Herzig-Danielson

  • bei Problemen mit Mobbing- und Cybermobbingerlebnissen können sich Schülerinnen und Schüler vertrauensvoll an Frau Dr. Herzig-Danielson wenden.

Die Beratungslehrkräfte

Herr Heidenreich

  • ist ausgebildeter Beratungslehrer und koordiniert die “Hilfen” an der Cäci.

Er wird unterstützt von Frau Hinrichs, die durch vielfältige Beratungserfahrungen Hilfen bieten kann.

Insbesondere helfen beide im Einzelfall bei schulischen und auf die Schulleistung ausstrahlenden außerschulischen Schwierigkeiten, bei Problemen mit anderen oder bei persönlichen Sorgen.Sie können  von Schülerinnen und Schülern sowie von Eltern und Lehrkräften angesprochen werden. Von Gesetzes wegen behandeln sie die Kontaktaufnahme wie auch die Gespräche vertraulich. Sie wissen um außerschulische Lern- und Familienhilfen und vermitteln den Kontakt.

Zu ihren Aufgaben gehören auch die systemische Beratung von Gruppen, Klassen und Klassenkollegien. Sie sind Ansprechpartner bei Fragen der Prävention. Sie führen begleitend Kurse durch zum Entspannungstraining wie zur Konzentrationsschulung.

Sie sind telefonisch zu erreichen unter Tel. 350 320 0 (Sekretariat) oder über die online-Beratung unter oder .

Streitschlichtung und Mediation

Frau Janßen-Bartels, Frau Hinrichs und eine Schüler-AG

Die Schülerinnen und Schüler sind im Rahmen der AG ausgebildet und helfen ausgleichend bei Konflikten, die in der Schülerschaft auftreten.

 Berufsbezogene Beratung

Frau Czarnecki, Frau Speck

  • Organisationsfragen zu  Praktika
  • Kontakt zur Arbeitsagentur und Berufsberatung
  • Organisation des Bewerbungstrainings
  • Berufsorientierung

Oberstufenberatung

Frau Schmidt

Beratung zu

  • Kurswahl
  • Abschlüssen
  • Kooperation
  • Kurswechsel
  • Lernverhalten
  • Leistungsschwierigkeiten
  • Leistungsnachweisen
  • Bewertungsproblemen
  • Beurlaubung
  • Auslandsaufenthalt/Austausch

Mittelstufenberatung

Herr Dr. Kandt

Hilfen bei

  • der Unterrichtsorganisation
  • Schwierigkeiten im Lernverhalten
  • Hausaufgabenproblemen
  • Klassenwechsel
  • Schulwechsel/bei der Laufbahnberatung
  • der Einhaltung der Hausordnung
  • Abschlüssen
  • der Leistungsüberprüfung
  • Überspringen eines Jahrgangs

Begabtenberatung

Frau Schmidt, Frau Dr. Gralher-Krengel, Frau Nielsen, Frau Röller (Fachberaterinnen bei der LSchB für besondere Begabungen)

Hilfen

  • zur Diagnostik von Begabungen
  • bei der Einschätzung von Leistungen
  • bei der Individualisierung des  Lernens
  • bei der Vermittlung von Förderungen

MINT-Bereich

Frau Hawighorst

Förderung und besondere Ansprüche/individuelle Förderung/Wettbewerbe

Rechtschreibschwierigkeiten/Rechenschwierigkeiten

Frau El-Kaakour/Frau Hinrichs

Technische Fragen

unser Schulassistent, Herr Trippner

Grundsätzlich

helfen aber alle Lehrerinnen und Lehrer; auch bei Frau Schürmann im Sekretariat können Schwierigkeiten angesprochen werden, vielfach können auch sie helfen oder wissen, wer helfen kann. Und auch Herr Dr. Möller ist jeden Tag in der Schule, seine Tür ist offen, auch er hilft gern!

Foto(s): Gb

Nach oben scrollen