ZigaForm version 6.1.0

Mit dem Abistreich in die Osterferien starten

“Einfach so” kam heute keiner in die Schule, egal, wie strebsam Schülerschaft oder Kollegium sich gaben – vorher mussten alle den “Abivengers”-Test ablegen (und bestehen), denn für heute war die Cäci in Abivengers-Schule umbenannt worden. Dabei sah die Q2-Security viel strenger aus, als sie sich dann schließlich gab. Dresscode für heute: Criminals im weitesten Sinne, auf jeden Fall sahen alle wieder toll aus!

Nach dem “Eingangstest” mussten unsere angehenden Abiturientinnen und Abiturienten dann aber ersteinmal selbst eine Belehrung zum Abitur durchlaufen und sich zum Abitur anmelden. Doch sie blieben dabei präsent, denn von den Boards im Hauptgebäude grüßten sie alle unteren Jahrgänge mit einem Gruppenfoto der Kindheitshelden. Danach war Party angesagt und die ganze Cäci feierte beim Abistreich mit. Die Q2 lud in der 5./6. Stunde ein in die Aula und zu Lehrer-Schüler-Battles: Armdrücken, Tauziehen, Reise nach Jerusalem, Karaoke, Fußball, Dreibeinlauf, Pedalo-Wettrennen, Gemeinschaftstanz – es gibt schon Gründe, warum dies Klassiker sind: Sie sind immer wieder schön und machen Spaß. Bei den Wettkämpfen wurde auch die Schülerschaft einbezogen und erwies sind darüber hinaus als phantastisches und enthusiastisches Publikum. Und sehr text- und melodiesicher beim Karaoke bei ABBA!

Dieser Abistreich war der ideale Start in die Osterferien, vielen Dank, liebe Q2, für diese Doppelstunde in der Aula!

Text: Gb, Foto(s): Gb

Nach oben scrollen